Der Niedersachsen-Süd-Kreis der FeG Gemeinden

Vom 16. bis 18. September 2016 findet im Freizeitheim „Oase“ des Missionswerkes „Die Bruderhand“ das empfehlenswerte Wochenendseminar mit Ulrich und Regina Hees statt.

Ulrich Hees schreibt in seiner Einladung: „Das Seminar gibt viele Hilfen, wie wir in unserem Alltag Gelegenheiten zur Weitergabe des Evangeliums ergreifen können. Es gibt in der Praxis erprobte Tipps, wie wir als Gruppe und Gemeinde beständig evangelisieren können. Es geht darum, dass wir evangelisieren und dabei immer neue Leute mitnehmen und ausbilden.“ Weitere Informationen finden Sie hier.

Der ehemalige Vorsitzende der Evangelischen Allianz, Altpräses Peter Strauch, ist am 3. April, um 10.00 Uhr, zu Gast im Gottesdienst in Osterode. Herzliche Einladung zu einem besonderen Gottesdienst – mit vielen Liedern und guten Gedanken. Peter Strauchs Lieder finden sich in vielen Liederbüchern. Zu seinen bekanntesten Kompositionen gehören: „Meine Zeit steht in deinen Händen“, „Herr, wir bitten: Komm und segne uns“, „Jesus, wir sehen auf dich“ und „Kommt, atmet auf, ihr sollt leben“.

Die FeG Wienhausen bietet eine Schulung für Praktische Seelsorge über einen Zeitraum von zwei Jahren an: Ziel dieser Schulung ist es, Christen in Gruppen und Gemeinden mit den Möglichkeiten und „Werkzeugen“ einer biblisch fundierten Seelsorge in der Gegenwart Gottes vertraut zu machen, um Wachstum im Glauben und seelische Reifung zu fördern. Weitere Informationen gibt es hier.

Martin Pepper prägt seit mehr als drei Jahrezehnten die christliche Musik-Szene und veröffentlicht bereits sein 20. Solo-Album. Am 13. August 2016 ist er mit seiner Tochter und Sängerin Jennifer zum Konzert in der FeG Güldener Winkel. Der Konzertabend beginnt um 19.30 Uhr im Schäferweg 1, 31180 Giesen Emmerke. Karten gibt es an der Abendkasse für 15 Euro. Mehr Infos finden Sie hier.

Es war ein berührender Moment für alle Beteiligten: Nach 23 Jahren Dienst als Vorsteher des Niedersachsen-Südkreises wurde Klaus Weniger (FeG Hildesheim) von den Delegierten des Kreisrates am 3. September gebührend verabschiedet. Zum Abschied gab es einen Blumenstrauß sowie ein Essensgutschein für ihn und seine Frau, es folgten dankbare Worte und „Standing ovations“. Denn in den vielen Jahren seines wertvollen Einsatzes für Jesus und die Kreisgemeinden ist viel Segen entstanden. Danke, lieber Klaus, von uns allen!

Als neuer Kreisvorsteher wurde Pastor Jan-Peter Graap mit seinem Stellvertreter Hans Georg Henkel (FeG Güldener Winkel) auf Vorschlag der Kreisgemeinden einstimmig gewählt. Zur Neuausrichtung der Kreisarbeit in Niedersachsen-Süd stellten sie in dem Gremium zuvor ein Konzept vor. Die Aufgabe der Kreisarbeit besteht darin, neue Gemeinden zu gründen und zu begleiten; die geistliche Gemeinschaft der derzeit 15 Kreisgemeinden zu pflegen, zu fördern und zu vertiefen, ihre gemeinsamen Ressourcen zu bündeln und zu teilen und das „FeG-Feeling“ zu fördern.

Seite 1 von 3

Weitere Informationen

Neben der Liste aktueller Nachrichten finden Sie auf den folgenden Seiten noch eine bunte Palette von Informationen rund um die Freien evangelischen Gemeinden in Niedersachsen-Süd. Vielleicht haben Sie auch interessante Informationen aus Ihrer Gemeinde, die wir an dieser Stelle veröffentlichen könnten?

Dann senden Sie Ihren Beitrag (mit Foto) bitte an info[at]niedersachsen-sued.feg.de.
Vielen Dank!